Startseite » Tanzender Seestern

Tanzender Seestern

Tanzender Seestern | Birgit Rückert
2007, Leinwand, Acryl, 1,60 x 1,20 cm

Die Inspiration war ein Seestern. So, wie er in seinem Zentrum seine Kräfte sammelt und von dort aus steuert, finden sich Fäden, aus der Peripherie kommend, in der Mitte gebündelt zusammen. Gleichzeitig bilden sie einen Durchblick, welcher das Zentrum mit dem Luftigen, Geistigen verbindet, das dort einströmen kann. Die fünfspitzige Form des Seesterns erinnert an die des Menschen. Fünffach läuft sie über die Enden als zarte „Fühler“ über den Rahmen hinaus in die Umgebung aus und verbindet sich so mit dem Umfeld. Es fühlt also hinein in den Raum, wo das Werk scheinbar bereits seine Grenzen hat. Innen und Außen verschwimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.